Mediation

Als außergerichtliches Verfahren der Konfliktlösung ist Mediation oft kostengünstiger als ein Streit vor Gericht.

Der Gesetzgeber hat einen Rahmen geschaffen, der es ermöglicht in einer Mediation erarbeitete Lösungen rechtswirksam zu gestalten.


Wertschätzend unterstützt der/die Mediatorin die Partein als allparteilicher Dritter bei der Erarbeitung einer für sie geeigneten und tragfähigen Lösung, die an ihren Bedürfnissen und Interessen orientiert ist. In jedem Stadium des Gespräches bestimmen die Parteien eigenverantwortlich, was sie regeln und klären wollen. Sie sind die Experten ihrer eigenen Angelegenheiten und können die Mediation auch jederzeit beenden. Der/die Mediatorin ist zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Familienmediation

Für alle Folgen einer Trennung/Scheidung können in der Mediation Lösungen miteinander erarbeitet werden. Sind Kinder von der Trennung betroffen, ist für sie ein streitiges Gerichtsverfahren der Eltern besonders belastend. Hier bietet die Mediation die Möglichkeit, wenn nötig auch unter Einbeziehung der Kinder, konstruktiv Regelungen zu finden.


Auch andere Streitigkeiten innerhalb der Familie lassen sich in der Mediation bearbeiten (z.B. Konflikte zwischen Generationen, Konflikte innerhalb Patchwork-Familien, Paarkonflikte, usw.).

 

Nachbarschaftskonflikte

Streitigkeiten zwischen Nachbarn belasten nachhaltig das Zusammenleben. Diese Konflikte vor Gericht auszutragen befriedet in der Regel nicht, sondern es bewirkt eher eine Eskalation der Situation.

 

Mediation in der Arbeitswelt

Konflikte am Arbeitsplatz verursachen Unternehmen und Organisationen hohe Kosten. Oft mindern ein schlechtes Arbeitsklima, innere Kündigungen, "Dienst nach Vorschrift", Mobbing usw. nachhaltig die Produktivität. Die Mediation bietet die Möglichkeit, dass zwischen Kollegen, zwischen Führungskraft und Mitarbeitern und innerhalb von Teams konstruktive Lösungen gefunden werden. So werden hohe Kosten für die Neubesetzung von Personal vermieden. Kosten für Verfahren vor dem Arbeitsgericht sind oft um ein Vielfaches höher als die einer Mediation.

Auch wenn ein Arbeitsverhältnis beendet werden soll, können die Modalitäten kostengünstiger in einer Mediation verhandelt werden, als in einem Gerichtsverfahren.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Frau Schmitz gerne zur Verfügung.

Tel. 06232 / 290654